Internationaler Tag der Astronomie

Internationaler Tag der Astronomie, 25.03.2017

Wie in jedem Jahr hatten wir zum Tag des Astronomie am 25.3.17 wieder ein ganztägiges Beobachtungsprogramm für die Öffentlichkeit organisiert. Die für den Nachmittag geplante Sonnenbeobachtung fiel noch dem Nebel zum Opfer, trotz des schlechten Wetters bis zum frühen Abend konnten wir dann aber noch einige Besucher begrüßen. Am frühen Abend konnten die Planeten Merkur und Mars von einem Standort westlich der Sternwarte sehr gut beobachtet werden. Im Verlauf des Abends war u.a. der Komet 41P-Temple-Giacobini-Kresak im Sternbild Ursa Major zu sehen.

Alles in allem ein schöner Abend auch für unsere Mitglieder, die zusammen mit den Besuchern unter guten Bedingungen viele interessante Objekte betrachten konnten.